Im Jahr 1969 trafen sich 21 Fotointeressierte im Café Haugg in Burgau und gründeten
den fotoclub burgau. Wie schon damals bei den Gründern, so ist es auch heute noch
unser Bestreben, die Fotografie neben einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung als eine
Art Kunst zu sehen, die es gilt, dem Betrachter näher zu bringen. Einen kurzen Abriss
seit dem Bestehen des Clubs finden Sie in unserer Chronik.
Wir treffen uns jeden ersten  und dritten Donnerstag im Monat zu unseren Clubabenden
in unserem Clubraum in der alten Schule in  Gundremmingen. Alle unsere Clubabende 
beginnen um 20:00 Uhr.   
An den Clubabenden betrachten wir mitgebrachte Bilder, besprechen das eine oder
andere Werk und geben dazu Tipps. Fach-, bzw. Bildervorträge von Reisen einzelner Mitglieder gehören an diesen
Abenden genau so zur Programmgestaltung, wie ein wenig "Vereinsmeierei", denn auch Organisatorisches muss ab
und zu besprochen werden. Alle zwei Monate findenden Ausscheidungen zur Clubmeisterschaft statt.
Fototreffs wurden Mitte der 90er Jahre eingeführt. Diese Einrichtungen waren vorrangig
der Praxis gewidmet. An diesen Abenden experimentierten wir mit neuen Techniken,
diskutierten und fotografierten in gemeinsamer Runde. Es konnten auch fotografische
Probleme aller Art vorgetragen werden, die wir dann gemeinsam zu lösen versuchten.
Seit dem Jahr 2014 gibt es diese Einrichtung in ihrer Form nicht mehr, da der ange-
sprochene Sinn sich im laufe von fast 20 Jahren stetig und unauffällig in die regulären
Clubabende integriert hatte.
In verschiedenen Ausstellungen bringen wir unsere Werke der Öffentlichkeit nahe. In der
Volksbank Burgau und in der Kanzlei Müller & Partner, ebenfalls in Burgau, werden Aus-
stellungen im Vier-Monats-Wechsel gezeigt. Ebenso bietet das Museum in Gundremmingen
einen hervorragenden Raum für Fotoausstellungen. Aber auch Locations, wie z.B. in
Günzburg, Ichenhausen und Krumbach (nähere Umgebung), sowie Burgau/Steiermark in
Österreich und Oradea in Rumänien stehen schon auf der Liste der Veranstaltungsorte.
 
Burgau Stadtzentrum, links Cafe Haugg Kulturzentrum Gundremmingen